+
Tipps

Wie organisiere ich ein Familientreffen ohne Stress?

Wie organisiere ich ein Familientreffen ohne Stress?

Große Familienfeiern, wie Cousins ​​oder Cousinen, bereiten oft Kopfzerbrechen. Aber die Treffen, bei denen der ganze Stamm zusammenkommt, tragen auch dazu bei, dass die Beziehungen erhalten bleiben und ein Konzentrat aus Wärme und Gelächter entstehen. Kurz gesagt, nur Glück! Wir geben Ihnen die Schlüssel, um eine gute Familienzeit wie ein Koch zu organisieren, ohne Stress oder falsche Notizen!

Planen Sie das Familientreffen im Voraus

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Familienfeier liegt darin, gut organisiert zu sein und ein Team um Sie herum zu motivieren Aufgaben delegieren , je nach Talent der einzelnen (das kreative kümmert sich um die Dekoration, die Menge der Unterhaltung, die Musiker des kleinen Konzerts ...)! Zu Beginn müssen Sie sich auf die wichtigsten Punkte des Urlaubs einigen: * Wer ist zu Ihrem Familientreffen eingeladen? * Wann wird es stattfinden? Das Ideal: bei schönem Wetter! Einige Websites helfen Ihnen dabei das beste Datum einstellen , wie Doodle oder Dooliz. Denken Sie daran, Ihrer Großtante Sophie mitzuteilen, die keinen Computer hat! * Wo soll es organisiert werden? Im Restaurant? In einer Hütte? Denken Sie daran, rechtzeitig zu buchen! Und wenn Sie das Glück haben, ein großes Haus zu haben, fragen Sie sich, ob Sie vor Ort alles haben, was Sie brauchen: Müssen Sie Möbel, Stühle, Geschirr, Ausrüstung mieten? * Möchten Sie ein Thema vorschlagen? Wenn ja, welche dekorativen Elemente benötigen Sie, um das Spiel bis ins kleinste Detail zu spielen? * Wie hoch ist das Budget? Unentbehrlich, um bei Bedarf alle zur Teilnahme auffordern zu können! * Und was wirst du essen? Zum Schluss, damit während der Party alles gut läuft, machen Sie eine genaue Liste, wer was machen wird: Sammeln Sie die gemietete Ausrüstung, kaufen Sie das Brot usw.

Das Schwierigste bei der Organisation des Familienessens? Finde ein Date!

Bereiten Sie die Familienfeier vor

Nachdem Ihre To-Do-Liste vollständig ist und die Aufgaben verteilt sind, ist es Zeit, effektiv voranzukommen! Reservieren Sie zuerst den Platz und senden Sie ihn dann ab Einladungen : Auch wenn jeder das Datum kennt, ist eine Einladung (auf Papier oder virtuell) wichtig, symbolisch und aus praktischen Gründen: Eine magnetische Einladung auf dem Kühlschrank wird nicht vergessen! Denken Sie daran, Ihre zu erwähnen Thema und senden Sie sie mindestens zwei Monate im Voraus. Mit einer Erinnerungsspritze per E-Mail zwei Wochen zuvor für die Familienoberhäupter. Bitte beachten Sie auch, was jeder mitbringen sollte: Bettwäsche, Handtücher und möglicherweise etwas zu essen oder zu trinken ... Und zögern Sie nicht, die Gäste zu fragen, indem Sie sie fragen, ob sie sich einbringen möchten, flussaufwärts oder tagsüber J (Fotos machen, für eine Animation sorgen ...). Dies kann dann einige Spannungen vermeiden: "Ich hätte gerne geholfen, wurde aber nicht gefragt".

Hübsche Einladungen machen eine wunderbare Erinnerung, wenn die Party vorbei ist!

© N / A

Dekorieren Sie den Empfangsort Ihrer Familienfeier

Was die Dekoration betrifft, ist es für eine Hochzeitsfeier einfacher, wenn Sie am Vortag zum Dekorieren kommen können. Andernfalls bringen Sie morgens alles mit, was Sie brauchen, um den Platz und die Arme aufzuhellen und alles zu installieren! Überlegen Sie sich je nach Thema, wie Sie das Dekor billig und schnell zum Spaß bringen können: * Hängen Sie hübsche helle Girlanden oder Papierlaternen auf * Hängen Sie Luftballons an die Decke (in einem Cluster ist es sehr hübsch), * Platzieren Sie hübsche Mittelstücke : Dies könnte eine Gelegenheit sein, an regnerischen Wochenenden einen DIY-Workshop mit den Kindern zu organisieren! * Entscheide dich für farbenfrohe Gerichte * füge hier und da Blumenarrangements hinzu, um sie aufzuhellen * erstelle individuelle Etiketten für den Tischplan * a-mu-sez-vous!

Eine lebhafte und harmonische türkisfarbene Dekoration für ein Buffet, das Sie begeistern wird!

Bereiten Sie das Essen für das Familientreffen vor

Wir improvisieren keine Mahlzeiten für 15 oder 30 Personen! Um Ihnen das Leben zu erleichtern, setzen Sie auf a Büfett mit großen kollektiven Gerichten. In diesem Fall ist es einfacher, alle an die Arbeit zu bringen (jeder bringt etwas mit). Ansonsten kannst du auch ein Kätzchen machen (online, zum Beispiel bei Leetchi) und mit mehreren Leuten einkaufen gehen. Wenn es Sommer ist, setzen Sie so viel wie möglich auf kalte Gerichte, die Sie am Vortag zubereiten können, und beschaffen Sie sich alle Kühlschränke in der Nähe! Wenn das Treffen mehrere Tage dauert, kann die letzte Mahlzeit verwendet werden, um die Reste zu beenden und nicht zu verschwenden. Und vergessen Sie nicht die Details, die wichtig sind, wie Kaffee! Stellen Sie sicher, dass Sie alles haben, was Sie brauchen: Kaffeemaschine, Filter, Zucker ...

Wählen Sie kalte Gerichte: Sie erfrischen die Gäste und sind leichter zuzubereiten!

Wie erleichtert man ein Familientreffen?

Planen Sie für Aktivitäten : Musik, Spiele im Freien (Netz und Ball, Badminton) ... Sehen Sie, was es gibt (ein langer Spaziergang) und wetten Sie auf Familienaktivitäten wie eine Fotobank: einige hausgemachte Accessoires und Sie Sie werden schöne Erinnerungsfotos haben! Sie können auch einen Stammbaum oder ein Familien-Quiz erstellen: Eine PowerPoint-Projektion am D-Day ist großartig! Planen Sie ungefähr zwanzig Fragen: Wie viele Kinder auf dieser Seite, wann war dieses Foto, der Name der Großmutter Cécile ... Für mehr Atmosphäre können Sie Teams zusammenstellen, die mit den Summern konkurrieren ... Wählen Sie einen hartnäckigen Schiedsrichter! Das Wichtigste ist, dass jeder seine Hände in den Teig legt, damit es nicht immer dasselbe ist, das sich um die Hausarbeit kümmert! Sie werden verstehen, dass Sie für ein erfolgreiches Familientreffen vor allem eine gute Organisation und effektive Teamarbeit brauchen! Es liegt an dir.

Welche Aktivitäten werden Sie anbieten, um Tante Germaine und die kleine Félix wieder zu vereinen?


Video: Der Muslim-Bestatter 22 Chronologie eines steilen Aufstiegs. Reportage. SRF DOK (Januar 2021).