+
Andere

Ein Plaid für den Winter!

Ein Plaid für den Winter!

Das Wort Plaid schottischen Ursprungs bedeutet Decke: Es ist ein großer, dicker Stoff, der zum Aufwärmen verwendet wird. Ursprünglich mit dem schottischen Fliesenmuster haben sich die Materialien und Muster entwickelt und passen sich Ihrem Komfort an, während sie ein dekoratives Objekt sind. Auf einem Sofa oder einem Bett ist das Plaid das zentrale Objekt einer Kokondekoration. Machen Sie es sich in den Alinéa-Kunstpelz-Plaids (32 Euro) oder Becquet (83,30 Euro) bequem. Reiben Sie sich in der Weichheit der Daunen-Plaids Swing (15 Euro) von Alinéa und Lama (64,50 Euro) von La Redoute oder in der Weichheit des Plaids Ofelia (25 Euro) von Ikea. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Originellerem sind, ist die Buddy-Sofadecke (115 Euro) so hergestellt, dass Sie bei Absolutely design nie wieder alleine sind. Zeigen Sie Ihre VIP-Seite mit dem gleichnamigen Plaid (22 Euro) immer bei Absolutely Design. Ansonsten bevorzugen Sie das Plaid mit floralen Rändern (44,50 Euro) von Love House, das Polka Dot Plaid (8,50 Euro) von Alinéa oder das Pompom Plaid (99 Euro) von File in Ihrem Zimmer. Klassischer ist das gehäkelte Plaid (53,40 Euro) von La Redoute oder das gesteppte Plaid (85,50 Euro) von Becquet. Wenn Sie zu den Ursprüngen des Plaids zurückkehren möchten, besuchen Sie das schottische Motiv (13,29 Euro) im La Redoute.