Informationen

Was tun mit Weizen?

Was tun mit Weizen?

Im Sommer wie im Herbst verleiht Weizen unserem Interieur eine unwiderstehliche dekorative Note. Vielleicht, weil es in uns die Erinnerung an die großen Erntefeste weckt, die das Leben der Bauern seit Jahrhunderten geprägt haben? Wenn wir heute den ganzen Aberglauben an Glücksweizen vergessen haben, inspiriert uns dieses blonde Getreide immer wieder. Der Beweis mit diesen 5 einfachen Ideen, um Weizen (und Überfluss) nach Hause zu bringen!

Ein Bouquet aus Weizen und Blumen für eine natürliche Dekoration

In vielen Ländern ist es eine jahrhundertealte Tradition, ein Bündel Weizen herzustellen und an die Haustür zu hängen, damit es gut läuft. Die Bauern haben dem Weizen immer eine starke Symbolkraft zugeschrieben: Er bringt Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeit, Wachstum und Überfluss ... Dies alles sind gute Gründe, um prächtige Weizensträuße zu machen, ohne zu zögern, die Maiskolben mit Lavendelzweigen zu mischen , wilde Blumen, blaue Disteln, Gypsophila, Gänseblümchen oder Sonnenblumen ...

Weizen- und Lavendelzweige trocknen

Glückliche Ohren

In vielen Kulturen sind die Ähren ein symbolisches Geschenk, um den Menschen, die ihnen nahe stehen, Glück und Wohlstand zu sichern. Einige bieten sie mit sieben an, wie die Anzahl der Tage in der Woche und die Anzahl der Todsünden, die sie schützen sollen. Andere bevorzugen es, sie bis zwölf anzubieten, wie die Anzahl der Monate im Jahr. In jedem Fall muss man nur einen kleinen Blumenstrauß machen, ihn mit einem hübschen Band binden und ihm anbieten, während man sich viel Glück wünscht. Wir lieben auch die Idee, ein buntes Band oder eine Schnur um jedes Ohr zu wickeln, um den Blumenstrauß in Szene zu setzen!

Ein kleines Geschenk, um viel Glück zu wünschen

Eine glückliche Wanddekoration

Eine andere Tradition, die ihre Wurzeln in der Symbolik des Weizens hat, besteht darin, zwölf Ohren zu flechten, um eine Dekoration zu schaffen, die bis zur nächsten Ernte an einer Wand hängt. Ganz einfach zu machen (das Tutorial ist hier), diese Pflanzenkomposition bringt nicht nur Fülle für den Aberglauben, sondern vor allem einen hübschen Hauch von Natur in das Haus!

Eine symbolische Dekoration zum Selbermachen

Tischdekoration mit Weizen

Während des Sommers können die Weizenähren auch verwendet werden, um schöne Tischdekorationen mit dreimal nichts zu machen. Dieses bei Hochzeiten auf dem Land sehr beliebte Getreide verleiht Blumensträußen mit Mittelstücken und Tellerdekorationen einen verrückten Charme und kann sogar als Namensschild mit einem hübschen Etikett verwendet werden. Ein natürliches Dekor, das sogar zu glutenfreien Diäten passt!

Weizen kleidet Sommertische mit einem rustikalen Touch

Vorspeisen mit Weizenähre

Um Ihre Gäste zu überraschen, können Sie auch Weizenähren als Spieß verwenden, um sommerliche Vorspeisen zu präsentieren. Wenn die Stiele zu weich sind, verhindert nichts das Betrügen, indem Sie sie mit einem Holzpflücker, der mit einem farbigen Klebeband befestigt ist, verdoppeln. Es wird nur ein paar Minuten dauern, aber Ihr Gericht und Ihre Kebabs werden unvergesslich sein.

Das Weizenähre, das Detail, das alles verändert!